Android handy orten und sperren

Mehrere hundert Euro teure Hardware und Daten, die oft ein halbes Leben widerspiegeln, gehören jetzt einem Fremden. Was Sie tun können, wenn es soweit kommt: Wir sagen es Ihnen. Als erstes gilt: Ruhe bewahren, aber zügig handeln. Das funktioniert aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. Dann können sie sich auf der Website www. Vielleicht reicht die Ortsangabe über den Dienst sogar, um die Polizei zum neuen Besitzer zu dirigieren. Lesetipp: Hilfe bei iPhone-Verlust.

Einen ähnlichen Dienst stellt auch Samsung für seine Smartphones zur Verfügung.


  • software zum handy überwachen.
  • diamond dash hack iphone cydia.
  • handy kosten überwachen;
  • Handy verloren – was tun? Sperren und orten!?
  • handys hacken bilder.
  • tablet mit handy überwachen;

Sie finden ihn unter findmymobile. Das erfordert ein auf dem Gerät hinterlegtes Google-Benutzerkonto und die Freischaltung der Ortungsfunktion in den Android-Einstellungen. Für Smartphones mit Windows stellt Microsoft ein eigenes Portal bereit. Klicken Sie auf den etwas klein geratenen Link "Anmelden" rechts oben, um den Vorgang zu starten. Smartphone verloren - das können Sie tun.


  • Apple iPhone via iCloud orten.
  • wie bekomme ich spionage app vom handy!
  • gratis handy spiele von rtl!

Mehr lesen. Top 10 -. DSL-Speedtest -. Vergleich -. Weiter zur Startseite. Mehr zum Thema. Blackberry Link Bug.

Handy-Highlights

Das verlorene Handy wird durch Apples iCloud -Dienst geordnet. Hierzu müssen Sie jedoch die entsprechende Option an Ihrem Handy aktiviert haben. Dazu können Sie per iCloud-Dienst das Handy sperren, eine Nachricht mit einer Kontaktnummer senden, einen Ton abspielen und alle persönlichen Daten löschen.

Öffnen Sie den Startbildschirm Ihres iPhones. Klicken Sie dort auf den Button Einstellungen. In den Einstellungen klicken Sie auf den Punkt iCloud. Diese Funktion müssen Sie einschalten. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Apple-Supportseite. Es öffnet sich eine Liste der mit dem iCloud verbundenen Apple-Geräte. Ein Punkt neben dem Gerät zeigt dessen Status an. Ein grüner Punkt bedeutet, dass das Gerät online ist. Das Handy oder Smartphone ist zu unserem ständigen Begleiter und für viele unverzichtbar geworden. Umso ärgerlicher kann es werden, wenn das Handy verloren geht oder gar gestohlen wird.

Handy verloren oder geklaut: So findet man es wieder

Denn neben dem Verlust des Gerätes selbst sind oft auch persönliche Daten und Bilder, die sich mit der Zeit auf dem Handy angesammelt haben, für immer und unersetzlich verloren. So sollten Sie zuerst Ihr Handy anrufen. Vielleicht haben Sie es ja wirklich nur verlegt und es klingelt in unmittelbarer Nähe oder am anderen Ende meldet sich ein ehrlicher Finder. Der Android Gerätemanager kann auf jedem Android Handy in den Einstellungen aktiviert werden und ist dann automatisch im Hintergrund aktiv.

Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass das Gerät per Internet erreichbar ist, einen GPS-Empfänger besitzt und auch ein aktuelles Satellitensignal empfangen kann.

Wo ist mein Smartphone? Verlorene oder geklaute Handys orten | AndroidPIT

Mit dem Android Gerätemanager können Sie nicht nur Ihr Handy orten , sondern es auch aus der Ferne sperren oder komplett löschen. Sehr praktisch ist auch die Klingelfunktion, die es erlaubt das Smartphone selbst bei Stummschaltung mit voller Lautstärke klingeln zu lassen. So sollte der aktuelle Ort oder der momentane Besitzer Ihres Smartphones sich schnell aufspüren lassen. Der Android Gerätemanager ist ab der Android Version 2.

Um ihn bei Verlust verwenden zu können, muss er zuvor jedoch einmalig aktiviert werden. Hierfür muss in den Google Einstellungen der Standortzugriff und das Sperren und Zurücksetzen auf Werkseinstellungen per Remote-Zugriff zugelassen sein. Im Falle des Verlusts ist es dann möglich, von jedem Computer, Tablet oder Smartphone aus den Devicemanager aufzurufen und sich mit seiner Google Kennung einzuloggen. Die Oberfläche bietet nochmal zusammengefasst die folgenden Optionen:.

Natürlich funktioniert das nur, wenn das verlorene Handy nicht ausgeschaltet ist und wenn es eine Internetverbindung per WLAN oder Mobilfunknetz aufgebaut hat. Wem diese Möglichkeiten des Devicemanagers nicht ausreichend sind, kann sich eine der passendere App auf seinem Smartphone installieren. Ist das Handy verloren oder gar gestohlen und soll verhindert werden, dass es ein Unbefugter benutzt oder auf darauf gespeicherte, vertrauliche Daten zugreift, besteht bei modernen Smartphones die Möglichkeit, diese aus der Ferne zu sperren oder sogar alle Daten auf dem Gerät komplett zu löschen.